Adelshäuser

Basics zur Adelshäusern

Ein House Sheet auf dem alle relevanten Daten zu euren Adelshäusern eingetragen werden können.

Adelshäuser sind eine der, wenn nicht die wichtigste Stütze der Gesellschaft von Westeros. Sie stehen über den Gemeinen, und sind mit der Verwaltung und dem Schutz ihrer Ländereien betraut. An der Spitze eines Adelshauses steht meistens ein Lord, manchmal auch eine Lady, dicht gefolgt von den Erben und der näheren Familie, die oftmals wichtige Positionen in den Ländereien des Hauses einnimmt. Ebenso dem Adelshaus zugehörig, wenn auch nicht zur Familie gehörend, sind diverse “Angestellte”, die das Adelshaus beschäftigt: Der Maester, und der Septon oder die Septa wenn sich das Haus solche leisten kann, ein Waffenmeister, der die Kinder der Familie im Waffengang trainiert, ein Wachhauptmann, dem die Wachen des Adelshauses unterstehen, der Kastellan, der die niederen Verwaltungsaufgaben wahrnimmt, diverse Spezialisten wie Stall- und Jagdmeister, die Ritter, die ihr Schwert in den Dienst des Hauses gestellt haben, und nicht zuletzt die Dienerschaft, die Köche und Küchenmädchen, Zimmermädchen, Mägde und Knechte, die dafür sorgen, dass das Leben in der Burg reibungslos abläuft.

Obgleich natürlich kein Adelshaus wie das andere ist, haben doch viele ein und das selbe Ziel: Den sozialen Aufstieg. Denn selbst im Adel gibt es Hierarchien. Über allem stehen der König und seine Familie. Lange Zeit war das die Dynastie der Targaryens, die nun allerdings gewaltsam von Robert I., aus dem Haus Baratheon, vertrieben wurde. Ihm folgen die acht “hohen Lords”, denen die Herrschaft über je einen der acht großen Landstriche obliegt. Diese hohen Lords haben wiederum kleinere Adelshäuser in ihrer Gefolgschaft, die auch selbst Gefolge haben. So geht die Kette weiter bis zu den unbedeutendsten Adelshäusern, die über ihre Ländereien hinaus schon kaum mehr bekannt sind. Und selbstverständlich ist der Weg, den viele dieser Häuser gehen wollen der nach oben, der mehr Macht, mehr Reichtum, mehr Prestige und Ruhm verspricht. Um auf der Leiter empor klettern zu können setzen die Adelshäuser ihre diversen diplomatischen und kriegerischen Ressourcen ein. Diese werden in SIFRP durch sieben Attribute dargestellt:

  • Defense (Verteidigung) steht für die Verteidigungsstrukturen, die die Ländereien des Adelshauses zur verfügung stellt: Befestigungen, Mauern, Burgen, Türme, usw., sowie das Vorhandensein von Straßen, die dazu dienen die eigenen Truppen in den Ländereien rasch von einem Ort zum anderen zu bringen. Der Defense-Wert kann eingesetzt werden, um die Verteidigungsstrukturen in den eigenen Ländern instandzuhalten, zu verbessern, oder gar gänzlich neu zu errichten.
  • Influence (Einfluss) steht für das Gewicht, das dem Haus bei den anderen Adeligen von Westeros beigemessen wird, für seinen Ruf und seine Bekanntheit. Die größeren und wichtigeren Adelsfamilien verfügen über mehr Einfluss, als die kleinen und unbedeutenden. Der Influence-Wert gibt Auskunft darüber, wieviele spielbare Charaktere es in Eurem Adelshaus gibt, wieviele Erben und Kinder die Familie des Adelshauses hat, und über welchen Status-Wert der Lord des Hauses maximal verfügen kann.
  • Lands (Ländereien) steht für die Größe des Territoriums, das das Adelshaus kontrolliert.
  • Law (Ordnung) steht sowohl für die Kontrolle des Adelshauses über die Gemeinen, die auf seinen Ländereien leben, sowie für die Sicherheit in den Ländereien, das Aufkommen von Banditen, Plünderern, und dergleichen.
  • Population (Bevölkerung) stellt abstrahiert die Zahl der Bewohner auf den Ländereien des Adelshauses dar.
  • Power (Macht) beschreibt die militärische Macht des Adelshauses, die Zahl der Soldaten auf die es zurückgreifen kann, sowie das Vorhandensein von kleineren Adelshäusern im Gefolge.
  • Wealth (Reichtum) steht für den Reichtum des Adelshauses, sowohl in barer Münze, als auch in Sachwerten.

Diese sieben Attribute wirken sich im Spiel auf zwei unterschiedliche Arten aus. Für Punkte in Defense, Influence, Lands, Power, und Wealth kann sich das Adelshaus Verbesserungen, sogenannte Holdings kaufen – welche genau das sind, könnt Ihr bei der Hauserstellung nachlesen. Hohe Law und Population verleihen hingegen einen passiven Bonus beim House Fortune-Wurf. Dies ist ein Status-Wurf des Verwalters, der zwischen den Spielabenden vom SL gewürfelt wird, und entsprechend des Ergebnisses positive oder negative Auswirkungen auf Eure Ländereien haben kann.

Weiter geht’s mit der Erstellung des Adelshauses

Zurück zur Hauptseite

Adelshäuser

Wars of Westeros Estiroth Estiroth